Erfahre mehr über meine Projekte

Projekt #FCKFUR

Mara Martinez #FCKFUR

Spendenaktion #FCKFUR

Ihr Lieben! Habt ihr schon von der Aktion „Retten unsere Haut“ von PETA gehört? Peta setzt sich für Hunde, Katzen, Füchse, und alle Tiere ein, die aufgrund ihres Felles grausam getötet werden.

Die Tiere werden grausam gehalten, gequält, geschlagen und erschlagen, nur um ihnen den Pelz abzuziehen. Ich bete, dass sie das nicht mehr lebendig mitbekommen. Vor allem in China sind es unbeschreibliche Missstände und die Tiere leiden Höllenqualen. Ich finde, dass kein Lebewesen auf dieser Welt solche Schmerzen erfahren sollte!! Ich hoffe wirklich, dass sich das Bewusstsein für unsere geliebten Tiere bald ändert. Bitte unterstützt Peta mit einer Spende, damit das grausame Leid ein Ende findet! Bereits mit 15€ können Aufklärungskampagnen finanziert werden, mit 30€ hilft man die Übeltäter anzuzeigen und mit 60€ werden Recherchen unterstützt, damit die Menschen endlich verstehen, was da krankes in der Welt abgeht!

Ich hab auch ein GEWINNSPIEL für Euch vorbereitet!

  • Jeder Spender, der 10€ spendet kann eines von 10 handsignierten Fotos gewinnen.
  • Jeder der 50€ oder mehr spendet, hat die Chance auf eines von 5 Dessous-Sets von mir plus signiertem Foto.
  • Jeder der Ü18 ist und 100€ oder mehr spendet kann ein Paket gewinnen mit einer „DVD“ von mir, ein Spielzeug, ein Dessous-Set, ein signiertes Foto und meine CHIPSDOSE aus meinem YouTube Video!

Schickt mir dazu bitte einen Screenshot per PN!!

Viel Glück!

Spendenkonto PETA

Deutschland – GLS Gemeinschaftsbank Bochum eG
IBAN: DE71430609677800078000 BLZ: 43060967
BIC: GENODEM1GLS

Schweiz – Schaffhauser Kantonalbank
IBAN: CH9100782007075887101 BLZ: 782
BIC: SHKBCH2S

Österreich – Voralberger Landes und Hypothekenbank AG
IBAN: AT835800010328208011
BIC: HYPVAT2B

Projekt Tierhilfe

Mara Martinez | Projekt Tierhilfe

Spendenaktion für die Tierhilfe

Schon immer war ich ein sehr naturverbundener Mensch. Ich wurde von klein auf mit der Natur aufgezogen, wo Tiere natürlich nicht fehlten durften. Mich haben Tiere jeglicher Art schon immer fasziniert. Ob Fisch, Vogel, Insekt oder unsere getreuen Vierbeiner. Als Kind war es das Größte für mich, als wir einen kleinen schwarz-weiß gefärbten Kater aus dem Tierheim zu uns geholt haben. Leider hatte sich dann herausgestellt, dass ich allergisch auf Katzen reagiere, was meine Liebe zu den Tieren aber nie geschmälert hat. Im Jahr 2013 traf ich dann auf einen besonderen Menschen, der mich über den Vegetarismus aufklärte. Schlagartig dämmerte es mir und seither konsumiere ich auch kein Fleisch mehr. Von einen Tag auf den anderen wurde ich zur Vegetarierin. Seither auf dem Weg weg von tierischem hin zur Tierliebe.

Jetzt mehr erfahren!

Ein Bekannter hatte mich vor einigen Tagen mit seinem Hund besucht. Ich hatte früher nie sonderlich mit Hunden zu tun. Er verbrachte einige Zeit mit uns und seitdem verstehe ich erst die Liebe die ein Hundebesitzer seinem vierbeinigen Freund entgegen bringt.

Als es dann in Richtung Weihnachten ging, sah ich auf Socail Media, wie die ersten ihre Wunschlisten präsentierten. Es widerstrebte mir einfach das Gleiche zu tun. Viele vergessen die wahre Bedeutung von Weihnachten. Ich wollte mich nicht materiellem überhäufen. Stattdessen hatte ich das Bedürfnis etwas Gutes zu tun. Ich startete einfach eine Spendenaktion, dessen erlös an eine ortsansässige Tierhilfe gehen sollte. (Die Tierhilfe möchte lieber anonym bleiben).

Es hat mich wirklich sehr gefreut, dass sich so viele Menschen dafür begeistern konnten und mich bei der Spendenaktion unterstützten. Viele Menschen haben sich ein Herz gefasst. Mithilfe der fleißigen Spendern, konnten wir gemeinsam einen Betrag von 585,00€ erzielen.

Ich überwies den kompletten Betrag an die Tierhilfe. Sie riefen mich persönlich an um sich im Namen aller Mitglieder der Tierhilfe zu bedanken. Es hat sie wirklich sehr, sehr gefreut, dass sich Menschen einsetzen um sie zu unterstützen.

Mit diesem Beitrag halte ich dazu an, sich ab und zu mal ein Herz zu fassen. Ob fürs Tierwohl, dem Wohle der Natur oder dem Wohle des Menschen.

Vielen lieben Dank an alle, die mich unterstützt haben.

Mara Martinez | Projekt Tierhilfe Spenden

Mara Martinez | Projekt Tierhilfe

Spendenaktion für die Tierhilfe

Schon immer war ich ein sehr naturverbundener Mensch. Ich wurde von klein auf mit der Natur aufgezogen, wo Tiere natürlich nicht fehlten durften. Mich haben Tiere jeglicher Art schon immer fasziniert. Ob Fisch, Vogel, Insekt oder unsere getreuen Vierbeiner. Als Kind war es das Größte für mich, als wir einen kleinen schwarz-weiß gefärbten Kater aus dem Tierheim zu uns geholt haben. Leider hatte sich dann herausgestellt, dass ich allergisch auf Katzen reagiere, was meine Liebe zu den Tieren aber nie geschmälert hat. Im Jahr 2013 traf ich dann auf einen besonderen Menschen, der mich über den Vegetarismus aufklärte. Schlagartig dämmerte es mir und seither konsumiere ich auch kein Fleisch mehr. Von einen Tag auf den anderen wurde ich zur Vegetarierin. Seither auf dem Weg weg von tierischem hin zur Tierliebe.

Jetzt mehr erfahren!

Ein Bekannter hatte mich vor einigen Tagen mit seinem Hund besucht. Ich hatte früher nie sonderlich mit Hunden zu tun. Er verbrachte einige Zeit mit uns und seitdem verstehe ich erst die Liebe die ein Hundebesitzer seinem vierbeinigen Freund entgegen bringt.

Als es dann in Richtung Weihnachten ging, sah ich auf Socail Media, wie die ersten ihre Wunschlisten präsentierten. Es widerstrebte mir einfach das Gleiche zu tun. Viele vergessen die wahre Bedeutung von Weihnachten. Ich wollte mich nicht materiellem überhäufen. Stattdessen hatte ich das Bedürfnis etwas Gutes zu tun. Ich startete einfach eine Spendenaktion, dessen erlös an eine ortsansässige Tierhilfe gehen sollte. (Die Tierhilfe möchte lieber anonym bleiben).

Es hat mich wirklich sehr gefreut, dass sich so viele Menschen dafür begeistern konnten und mich bei der Spendenaktion unterstützten. Viele Menschen haben sich ein Herz gefasst. Mithilfe der fleißigen Spendern, konnten wir gemeinsam einen Betrag von 585,00€ erzielen.

Ich überwies den kompletten Betrag an die Tierhilfe. Sie riefen mich persönlich an um sich im Namen aller Mitglieder der Tierhilfe zu bedanken. Es hat sie wirklich sehr, sehr gefreut, dass sich Menschen einsetzen um sie zu unterstützen.

Mit diesem Beitrag halte ich dazu an, sich ab und zu mal ein Herz zu fassen. Ob fürs Tierwohl, dem Wohle der Natur oder dem Wohle des Menschen.

Vielen lieben Dank an alle, die mich unterstützt haben.

Mara Martinez | Projekt Tierhilfe Spenden

#mehrholzvordenhütten

„An diesem Wochenende veranstalten die Models eine Spendenaktion und ziehen sich für den Hambacher Forst vor der der Kamera aus. Der Erlös geht als Spende in den Wald.

So wünscht es sich die Initiatorin, Amateur-Pornodarstellerin und gelernte Floristin Maria Martinez. Wir haben mit ihr und ihren Kolleginnen über Potestkultur und die Kraft der Fotos(ynthese) gesprochen.“

Mara Martinez | Projekt #mehrholzvordenhütten

Folge mir auf Social Media und verpasse nichts!

Instagram
YouTube
Twitter
Facebook
Snapchat